Über uns

Profil, Ausrichtung und Ziele

Der Drehbuchverband Austria vertritt die beruflichen Interessen von Drehbuch­ autor*innen in Österreich. Zweck des gemeinnützigen Vereines ist die Wahrnehmung und Förderung der künstlerischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und kulturellen Interessen der Drehbuchautor*innen, deren Vertretung gegenüber Rundfunk- und Fernsehanstalten, Verlagen, Filmwirtschaft, Gewerkschaft und Ministerien, gesetzgebenden Körperschaften und allen Institutionen der Filmförderung. Zu den Hauptaufgaben des Verbandes gehören weiters Serviceleistungen wie Beratung zu Verträgen, Fördereinreichungen und allen Belangen des Drehbuchschreibens.
Der Verband ist Mitglied im Dachverband der Österreichischen Filmschaffenden sowie der FSE (Federation of Screenwriters in Europe) und ist in zahlreichen Kurien und Gremien (u. a. Künstler-Sozialversicherungsfonds, Österreichisches Filminstitut, Jury für den Auslands­Oscar, Literar Mechana) vertreten.

Der Drehbuchverband verleiht im Auftrag des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport jährlich den mit 22.000 Euro dotierten Thomas Pluch Drehbuchpreis.

Das Drehbuchforum Wien und der Drehbuchverband Austria sind Partner­ Organisationen.